vom 5. April - Kennst Du Deine Stadt Oberursel?

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vom 5. April

Preisfragen
 

Ausdruck der Frage als Flyer ("zum ersten Schwimmbad in Oberursel")

Lösung der Frage ("zum ersten Schwimmbad in Oberursel")

 

Frage
von Erich Auersch, Oberursel

Einleitung:

Seit 1937 verfügt Oberursel über ein Schwimmbad in herrlicher Hanglage mit altem Baumbestand und einem 50-m-Schwimmbecken mit 5 Bahnen, welches sich nach wie vor im Sommer bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreut.

Es wurde als Schwimm-, Licht- und Luftbad durch den Reichsarbeitsdienst in zweijähriger Bautätigkeit erstellt. Nach Ende des 2. Weltkriegs übernahmen die US-Streitkräfte das Schwimmbad, das dann nur noch US-Soldaten zugänglich war.
Die Oberurseler mussten mit dem Dornholzhäuser Forellenteich im Tannenwaldweg Vorlieb nehmen.
Erst ab 1953 durfte sich die einheimische Bevölkerung wieder in ihrem schönen Bad tummeln.

Anfang der 70er Jahre kam auf dem weitläufigen Schwimmbadgelände ein Hallenbad hinzu, das 2008 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste. Der Bau eines neuen Hallenbades begann im Herbst 2012 und wurde 2014 fertiggestellt.

Allerdings gab es in Oberursel vorher schon ein Schwimmbad, das mit dem Wasser des Urselbaches gespeist und in dem auch Schwimmunterricht erteilt wurde.

Preisfrage:

Wann und wo wurde in Oberursel das erste Schwimmbad erbaut, in dem auch Schwimmunterricht erteilt wurde?
(Jahr......    und Ort......)

 


Die richtige Antwort senden Sie bitte per E-Mail an: obugv@aol.com

oder per Post an:
Kennst Du Deine Stadt, Stichwort: „Schwimmbad"
Holzweg 34, 61440 Oberursel

.
Aus allen richtigen Antworten wird der Gewinner durch Los ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Der Preis ist ein Bildband
„Vom Spiritus-Motor zum Turbostrahl-Triebwerk"
Die Geschichte der Motorenfabrik Oberursel
von 1892-2015 in Bildern.
121 Seiten, A4, Hardcover.

Einsendeschluss ist der 15. April 2018.
Aus allen richtigen Antworten wird der Gewinner durch Los ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die richtige Lösung erscheint am 3. Mai in der
„Oberurseler Woche"
und gleichzeitig unter:
www.ursella.org

 



Meinungen, Bilder und Leserzuschriften sind immer willkommen.

 
 

Haben Sie noch weitere Fragen ?

 
 

Wollen Sie alle bisherigen Preisfragen und Antworten
ausdrucken
und sammeln?

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü