2012 - Industrie und Handwerk in Oberursel

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2012

Geschichte Digital > bisher

AG Geschichtete Digital
(vormals Digitaler Stammtisch)
Bisherige Veranstaltungen

Übungen, Gastvorträge, Exkursionen, Ausflüge

Mehr Informationen finden Sie als pdf-Manuskript oder als
weiterführenden Link

zukünftig

aktuell

Ziele

 

2012

Gastredner:
Uwe Seemann
2012

  • "Wie funktioniert eine moderne Multi-Autoren-Webseite?" Evaluierug eines bedarfsgerechten Webauftrittes für Vereine.

       Gastredner: Uwe Seemann, Oberursel

Workshop:
mit Übungen

  • "Einsatz von Excel anhand eines Beispiels aus der Praxis"

       Stammtischleiter: Herr Reiner Große-Allermann
        Mustertabelle (.xls) zum Ausdruck

Gastredner:
Ersin Sen

  • „Die wunderbare neue Welt der Smartphones- und wie man sich darin zurecht findet.

      Spielzeug oder sinnvoller Einsatz?"
      Gastredner Herr Ersin Sen, Oberursel
      Manuskript zum Ausdruck
. xx S.

Workshop:
mit Übungen

  • Open Office, .ppt, Bildbearbeitung, und .pdf anhand der Arbeiten zur Ausstellung "50 Jahre Geschichte des Vereins" im Foyer des Rathauses.

     Möglichkeiten, Ergebnisse und Grenzen.

Gastredner:
Dr. C. Müllerleile

  • "Keine Angst vor einem digitalen Bildarchiv!"

       Gastredner Dr. C. Müllerleile, Stadtverordnetenvorsteher, Oberursel:

  • Manuskript zum Ausdruck. xx S.

Workshop:
mit Übungen

  • Fragen und Antworten um die eigenen Webseiten  

Workshop:
mit Übungen

  • Erstellen und Übungen von QR (Quick Response) Bildern. Erarbeiten von sinnvollen QR-Anwendungen im Verein.

Manuskript zum Ausdruck. xx S.

Gastredner:
Karl Heinz Pradel

  • Erfahrungen mit dem Aufbau eines "digitalen Bildarchives".

     Gastredner: Karl Heinz Pradel, GV Aschaffenburg-Schweinheim.Skript zum Ausdruck. 54 S.

Workshop:
mit Übungen

  • Workshop mit Übungen: Dokumentieren der Oberurseler Industriegeschichte. Mit Powerpoint > PDF > Internet > Druck, Skript

Gastredner:
Wolfgang Henrich

  • "Filmen mit der digitalen Foto-Kamera. Von der Aufnahme bis zu YOUTUBE", für Einsteigerinnen und Einsteiger.

     Skript zum Ausdruck, 7 S.

 

2011  

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü