vom 5. Juli 2018 - Kennst Du Deine Stadt Oberursel?

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vom 5. Juli 2018

Preisfragen
 

Ausdruck der Frage als Flyer ("Namen hat die Konstruktion des Daches in der Hohemarkstrasse?")

Lösung der Frage ("Namen hat die Konstruktion des Daches in der Hohemarkstrasse?")

 

Frage von
Erwin Beilfuss ,
Oberursel

Einleitung:

In unserem Stadträtsel wird ein Kulturdenkmal in Oberursel gesucht, das „versteckte“ Besonderheiten aufweist.
Für den Betrachter ist das gesuchte Kulturdenkmal unauffällig und doch als Denkmal in der „Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland“ erfasst.

In der „Denkmaltopographie“ (Denkmalbuch) werden die nach dem Denkmalschutzgesetz schützenswerten Gebäude, Bauarten und Anlagen als Kulturdenkmale erfasst und unter Schutz gestellt.
Die für unser Stadträtsel gewählte Gewerbehalle hat, aus Sicht des Denkmalschutzes, ein Dach dessen besondere Dachkonstruktion schützenswert ist.
Die an der Hohemarkstraße gelegene Gewerbehalle wurde - nach einem Brand - auf den Umfassungswänden der alten Halle im Jahr 1950 mit einer neuen Dachkonstruktion errichtet.

Der Architekt Hans Wassmer, Ober-Rosbach, erstellte die Planung für diese neue Sägewerkshalle auf dem Betriebsgelände der Oberurseler Firma Heinrich Riegel und Co. (Sägewerk und Zimmerei).
Kurz nach dem 2. Weltkrieg war Baumaterial, besonders das Bauholz, knapp. Der planende Architekt wählte für die neue Dachkonstruktion eine bereits im Jahr 1920 patentierte Bauweise.
Die Konstruktionen des neuen Daches konnte dadurch besonders materialsparend und mit geringerem Zeitaufwand als die sonst übliche und erforderliche Balken- oder Binderkonstruktion errichtet werden.

Die in unserem Stadträtsel gesuchte Konstruktion des Daches der Gewerbehalle, nach dem Patent aus dem Jahr 1920, wurde erneut ab dem Jahr 1950 bei Gebäuden mit gewerblicher Nutzung ausgeführt.
Eine stützenlose Überdachung mit großer Spannweite konnte mit dieser Konstruktion des Daches kostengünstig ausgeführt werden.


Preisfrage:

Welchen Namen hat die Konstruktion des Daches der Gewerbehalle in der Hohemarkstrasse?
(Nach dem Konstrukteur und Patentinhaber benannt.)
Lösungswort: ..............
(Name der Dachkonstruktion)

 


Die richtige Antwort senden Sie bitte per E-Mail an: obugv@aol.com

oder per Post an:
Kennst Du Deine Stadt, Stichwort: „Dachkonstruktion"
Holzweg 34, 61440 Oberursel

.
Aus allen richtigen Antworten wird der Gewinner durch Los ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Zu gewinnen ist
eine CD
mit den digitalen MTTEILUNGEN des Vereins,
Ausgabe Nr.1 (1962) bis Nr.56 (2017)


Einsendeschluss ist der 15. Juli 2018

Aus allen richtigen Antworten wird der Gewinner durch Los ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Die richtige Lösung erscheint
am 2. August 2018
in der „Oberurseler Woche“
und gleichzeitig unter:
www.ursella.org

Meinungen, Bilder und Leserzuschriften sind immer willkommen.

 
 

Haben Sie noch weitere Fragen ?

 
 

Wollen Sie alle bisherigen Preisfragen und Antworten
ausdrucken
und sammeln?

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü