vom 1. Oktober - Kennst Du Deine Stadt Oberursel?

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vom 1. Oktober

Preisfragen
 

Ausdruck der Frage als Flyer: ("Frage zur letzten Einheit in Camp King)

Lösung der Frage: ("Antwort zur letzten Einheit von Camp King in Oberursel")

 

Frage von Sylvia Struck in Oberursel“

Einleitung:

Aktuell wird wieder in allen Zeitungen vom geplanten Abzug von US-Truppen aus Deutschland berichtet. Bereits nach dem Ende des Kalten Kriegs und dem Fall der innerdeutschen Mauer sollte die US-Truppenstärke schon einmal deutlich reduziert werden, doch die Gründe waren andere, denn die US Installations wurden schlicht nicht mehr in dem Umfang gebraucht, nachdem sich der Warschauer Pakt aufgelöst hatte und sich die ehemals mächtige Sowjetunion in Einzelstaaten aufsplitterte. Spätestens mit dem Zweiten Golfkrieg 1991 klar war, dass die potentielle Bedrohung nicht mehr aus dem Osten, sondern eher von der arabischen Halbinsel kam.
Am 21. Juli 1993 wurde morgens um 8.30 Uhr die US-Fahne zum letzten Mal vom Fahnenmast im Camp King abgenommen. Und nach der offiziellen Verabschiedung der amerikanischen Streitkräfte am 30. Juli 1993 vor dem Rathaus war das amerikanische Kapitel in Oberursel endgültig zu Ende.
Doch bereits im Dezember 1989 – als die 4th Transcom nach Kaiserlautern verlegt wurde – stand das Camp King kurz vor dem Aus. Damals fand sich allerdings doch noch eine Nutzung für das Camp, eine neue Einheit zog vorübergehend ein, bevor auch diese 1993 nach Darmstadt bzw. Kaiserslautern verlegt wurde.

Preisfrage:

 

Wie hieß diese letzte, im Camp King stationierte Einheit?                               Lösungswort: (Name…….)
und
Wie hieß der letzte Kommandeur im Camp King?

                             Lösungswort: (Name…….)

 


Die richtige Antwort ist an die Postadresse:
Kennst Du Deine Stadt
Stichwort: "Camp King“
Holzweg 34, 61440 Oberursel
zu senden.

Sie können uns auch eine E-Mail senden:
obugv@aol.com


Einsendeschluss ist der 11. Oktober 2020.

Aus allen richtigen Antworten wird der Gewinner durch Los ermittelt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Leserbriefe und Bilder sind immer willkommen.

Zu gewinnen ist:
Eine individuelle Führung für die ganze Familie (bis zu 7 Personen) durch das Camp King oder,
wahlweise, die Oberurseler Altstadt

Die richtige Lösung erscheint am  5. November
in der „Oberurseler Woche"
und gleichzeitig unter:

www.ursella.org.

 
 

Meinungen, Bilder und Leserzuschriften sind immer willkommen.

 

Regeln des Preisausschreibens

 

Haben Sie noch weitere Fragen ?

 
 

Wollen Sie alle bisherigen Preisfragen und Antworten
ausdrucken
und sammeln?

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü